Vive la France im rollenden Klassenzimmer

Am Mittwoch, dem 26. April, war das FranceMobil zu Besuch an der Pina und überraschte Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs damit, wieviel Französisch sie schon verstehen. Zusammen mit der Muttersprachlerin beschäftigten sie sich mit französischen Popsongs und verschiedenen Sprachspielen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß, konnten bereits Gelerntes gut anwenden und zeigten große Motivation, sich mit der französischen Sprache und Kultur zu beschäftigen, sodass die Stunde wie im Fluge verging.

Die Einladung des FranceMobil war eine tolle Ergänzung zum Französischunterricht an der Pina, dem die lokale Presse in dieser Woche einen großen Artikel widmete.

Siehe auch: