„Natur pur“ – Erlebnistage in und um Wuppertal

np06np02np05np04

Das Ferienprojekt fand in der zweiten Sommerferienwoche vom 6. bis 10. Juli 2015 statt. Bei diesem Projekt handelte es sich um ein Kooperationsprojekt der Schulsozialarbeiterinnen der Pina-Bausch-Gesamtschule (Vohwinkel) und der Grundschule Gebhardtstraße (Vohwinkel).
Das Projekt richtete sich an Kinder der Klassen 3-5 des laufenden Schuljahres der zwei Schulen. An dem Ferienprojekt nahmen 12 Kinder teil, wobei mehrere Kinder nach den Sommerferien die Gesamtschule besuchen werden bzw. sie schon besuchten.
Während des Projektzeitraums wurden die Kinder voll verpflegt. Ihr Frühstück brachten sie von zu Hause mit, zudem erhielt jedes Kind ein Lunchpaket und Getränke von den Schulsozialarbeitern.
Das Projekt bot den Kindern verschiedene Angebote und Ausflüge:

Montag, 6.7.15:
< Fauna (Rundgang und Rallye) Dienstag, 7.7.15: Station Natur und Umwelt (Bacherkundung)
Mittwoch, 8.7.15: Zoo Wuppertal
Donnerstag, 9.7.15: Biobauernhof zur Hellen, Windrather Tal
Freitag, 10.7.15: Besuch bei einer Solinger Imkerin

Alle Ausflüge beinhalteten Aspekte, die eine Auseinandersetzung mit Themen der Umwelterziehung förderten:
In der Fauna lernten die Kinder den artgerechten Umgang mit einheimischen Tierarten kennen.
Ein besonderes Angebot war der Besuch der Station Natur und Umwelt, wo die Kinder in einem dreistündigen Programm alles rund um das Thema Bach und die Tiere des Baches erfahren konnten. Sie konnten selber in den Bach steigen und verschiedene Tiere mit dem Kescher fangen, um dann die Wasserqualität zu bestimmen. Danach wurden noch einige Spiele im Wald angeboten.
Beim Besuch des Hofs zur Hellen erfuhren die Kinder vieles über eine artgerechte Tierhaltung und durften Hühner füttern und anfassen, ebenso die Schweine und Kälber. Auch wurde der Anbau von Gemüse besprochen.
Die Imkerin stellte ihre Bienenstöcke vor, zeigte den Kindern Waben voller Bienen und stellte den Lebenszyklus eines Bienenvolkes dar. Zum Abschluss konnten die Kinder noch Kerzen aus Bienenwachs selber ziehen.

Eine schöne Ferienaktion, die allen Beteiligten Spaß gemacht hat und Neues zeigte!

Durchführende oGaTa-Schulsozialarbeiterinnen:
Inge Scholten (Pina-Bausch-Gesamtschule)
Dominique Saheicha (Grundschule Gebhardtstraße)