Namensfeier: Pina Bausch

Pina-Bausch-Gesamtschule feiert ihren neuen Namen

Mit einem großen Festakt hat unsere Schule am 10. März 2014 ihre Umbenennung in Pina-Bausch-Gesamtschule gefeiert.
Herzlich begrüßt wurden unsere Gäste bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen von 130 Schülerinnen und Schülern mit einer gelungenen Überraschungs-Performance auf unserem Schulhof.
Zahlreiche Ehrengäste wohnten dem Festakt bei, u. a. Schulministerin Sylvia Löhrmann, Oberbürgermeister Peter Jung, Herr Salomon Bausch von der Pina Bausch Foundation, Schuldezernent Matthias Nocke, die Schulausschussvorsitzende Renate Warnecke, Bezirksbürgermeister Heiner Fragemann, Frau Christine Fasselt von der Bezirksregierung Düsseldorf, Gründungsschulleiter Dr. Wolfgang Kaiser, Dr. Marc Wagenbach, ehemals wissenschaftlicher Leiter des Pina-Bausch-Archivs, sowie Tänzerinnen und Tänzer des Pina Bausch Tanztheaters wie Bénedicte Billiet, Pascal Merighi und Safet Mistele.

Für feierliche Stimmung sorgte zum Auftakt unser Schulorchester unter der Leitung von Georg Frericks mit dem Michael-Jackson-Hit „Thriller“. Neben der Schulministerin, dem Oberbürgermeister, dem Bezirksbürgermeister und Herrn Bausch trugen Schülersprecherin Vivian Komljenovic und Schülersprecher Habib Abou Chez, der Schulpflegschaftsvorsitzende Rainer Wagner und Schulleiter Jörg Merbecks weitere Grußworte bei.
Im Rahmen des Festaktes wurde Sven Woroniak als Gewinner des Logo-Wettbewerbs mit einer Urkunde aus der Hand der Schulministerin belohnt.
Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm gestalteten unser Schulorchester mit „Merci, Merci“, diesmal unter der Leitung von Manfred Dahlhaus, Alina Kaczmarczyk mit einem Gesangs- und Gitarrenvortrag und Alexandros Paridis mit einem Klaviersolo, der anschließend Nihad Sabba bei ihrem Gesangsvortrag begleitete.

Mit munteren Gesprächen bei Getränken und einem Stehimbiss, untermalt mit Klängen unserer Jazzcombo, endete der Festakt.