Schüleraustausch mit Legnica

Besuch in Danzig

Eine Gruppe von zwanzig Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Vohwinkel hat im Rahmen unseres deutsch-polnischen Schüleraustausches bei einem fünftägigen Besuch die wunderschöne Hafenstadt Danzig kennengelernt. Dabei wandelten die Gäste aus Wuppertal gemeinsam mit polnischen Schülerinnen und Schülern auf den Spuren von Astronom Johannes Hevelius, dem Patron unserer Partnerschule in Legnica.

Bei einer Stadtführung standen das Geburtshaus von Johannes Hevelius und sein Grab in der Katharinenkirche auf dem Besichtigungsprogramm. Im Park vor dem Altstädtischen Rathaus, das ebenfalls besichtigt wurde, war ein Denkmal von Hevelius das geeignete Motiv für ein tolles Gruppenfoto.
Auch die nähere Umgebung von Danzig lernten unsere Schülerinnen und Schüler bei einem Rundgang durch den benachbarten Bade- und Kurort Sopot kennen. Am Strand in Sopot blieb genügend Zeit für Kennenlernspiele mit unseren polnischen Freunden. Eine Schifffahrt zur Halbinsel Hel und Strandspaziergänge komplettierten unsere Erlebnispalette.


Einen einzigen Regentag hatten wir zu überstehen. Zum Glück gab es anstelle einer geplanten Sandbau-Aktion ein für uns nicht alltägliches Spektakel zu beobachten: Ein U-Boot, das vom Strand ins offene Meer fuhr. Eine weitere Stadtführung zeigte uns im touristisch attraktivsten Stadtteil von Danzig den Artushof, wo wir den höchsten Kachelofen Europas bewundern konnten.
Den Abschluss unserer „Astronomie-Woche“ bildete ein abendlicher Besuch im Hevellanium-Zentrum. Vom Dach einer Beobachtungsstation konnten wir per Teleskop einen Blick in den Sternenhimmel werfen – angeleitet von Schülern eines Astronomie-Kurses.

Bedanken möchten wir uns bei der Wuppertaler Sparkasse und dem Förderverein unserer Schule, die uns finanziell so unterstützt haben, dass diese Fahrt überhaupt möglich wurde.

Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 bis 12, die am nächsten Austauschtreffen teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Frau Breyne oder Herrn Mertens.

Ältere Artikel