Besuch aus Legnica

18 Gastschülerinnen und Gastschüler von unserer polnischen Partnerschule in Legnica weilten vom 11. bis zum 15. Juni in Wuppertal. Das viertägige Besuchsprogramm stand unter dem Motto „Kunst in und um Wuppertal“. Gemeinsam mit unseren Gästen besichtigten wir das Von der Heydt-Museum, die Museumsinsel Hombroich und den Skulpturenpark von Toni Cragg.
Im Von der Heydt-Museum konnten alle Schülerinnen und Schüler künstlerische Fähigkeiten beim Erstellen von Bildern und Zeichnungen entfalten. Eine Gruppe beschäftigte sich thematisch mit Wuppertals historischer Persönlichkeit Florian Geyer, eine andere mit dem Wuppertaler Wahrzeichen Schwebebahn.

Auf der Museumsinsel Hombroich bot sich einigen von uns die Gelegenheit, vom dort ansässigen Künstler Anatol Herzfeld künstlerische Informationen aus erster Hand zu erfahren.
Im Skulpturenpark Wuppertal gab es eine polnisch sprachige Führung. Ein Nachwuchsbildhauer, der im Atelier von Toni Cragg arbeitet, erläuterte die ausgestellten Kunstobjekte anschaulich.
Mit viel Kreativität haben alle Schülerinnen und Schüler im Verlauf der Besuchswoche zudem abwechslungsreiche Karten gestaltet, die wir bei Gelegenheit in der Schule verkaufen wollen, um weitere Schüleraustausch-Aktionen finanziell zu unterstützen.
Bedanken möchten wir uns beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk DPJW, der Wuppertaler Stadtsparkasse und der Bezirksvertretung Vohwinkel, die unsere Besuchswoche freundlicherweise finanziell unterstützt haben!
Im September 2012 werden wir mit einer Gruppe von 20 Schülerinnen und Schülern eine Schulwoche mit den polnischen Jugendlichen zusammen verbringen. Unser Ziel ist Danzig und wir werden u.a. Informationen zu einem bekannten polnischen Astronomen (Patron unserer Partnerschule) sammeln.
Im Juni 2013 wird es eine Begegnung in Wittenberge in der Nähe von Berlin geben.

Siehe auch: